Loading, please wait...
:

product description page

Plündern in Gallien 451-592 : Eine Studie Zu Der Relevanz Einer Praktik Für Das Organisieren

Plündern in Gallien 451-592 : Eine Studie Zu Der Relevanz Einer Praktik Für Das Organisieren - image 1 of 1

About this item

Der Autor untersucht die Relevanz der sozioökonomischen Praktik des Plünderns für das Organisieren von Folgeleistungen in Gallien von 451 bis 592. Die Studie bietet neue wirtschafts- und sozialhistorische Erkenntnisse. Zusätzlich eröffnen methodologische Reflektionen zur Terminologie und zum geschichtswissenschaftlichen Arbeiten weitere Perspektiven für die historische Forschung auch jenseits des Themas und des Zeitraums.

Number of Pages: 680
Genre: Philosophy
Series Title: Reallexikon Der Germanischen Altertumskunde - Ergänzungsbände
Format: Hardcover
Publisher: De Gruyter
Author: David Ju00e4ger
Language: German
Street Date: September 30, 2017
TCIN: 51999681
UPC: 9783110528831
Item Number (DPCI): 248-39-3504
If the item details above aren’t accurate or complete, we want to know about it. Report incorrect product info.

Guest reviews

Prices, promotions, styles and availability may vary by store & online. See our price match guarantee. See how a store is chosen for you.