Loading, please wait...
:

product description page

Wat Nyeus Verfraeyt Dat Herte Ende Verlicht Den Sin : Studien Zum Schauspiel Des Mittelalters Und Der

Wat Nyeus Verfraeyt Dat Herte Ende Verlicht Den Sin : Studien Zum Schauspiel Des Mittelalters Und Der - image 1 of 1

About this item

"Der Band enthèalt 13 Studien zum Schauspiel des Mittelalters und der Frèuhen Neuzeit. Dabei werden einerseits theoretische Betrachtungen, etwa zum Unterschied zwischen Osterfeier und Osterspiel oder zur Bedeutung der Musik fèur die Spiele, vorgelegt. Andererseits wird auf spezifische Spiele eingegangen, wie etwa auf das Heidelberger Passionsspiel von 1514, das Lèubener Osterspielfragment, das èalteste schwedische Spiel 'De uno peccatore', das Theophilusspiel, das Berliner Weihnachtsspiel von 1589 und Sebastian Brants 'Tugent Spyl'. Aber auch die Rezeption der Komèodien des Terenz, die Entwicklung des Fasnachtspiels, das Puppenspiel in den Bearbeitungen des Maugis d'Aigremont sowie der Inseldiskurs und dessen Einfluss etwa auf Shakespeares 'The Tempest' werden behandelt. Die Beitrèage stammen von Bernd Bastert, Bart Besamusca, Cornelia Herberichs, Johannes Janota, Cobie Kunâe, Tanja Mattern, Volker Mertens, Christian Moser, Arend Quak, Werner Rèocke, Eckehard Simon, Clara Strijbosch und Elke Ukena-Best."--
Edition: Bilingual
Number of Pages: 303
Genre: Literary Criticism
Sub-Genre: General
Series Title: Amsterdamer Beitrage zur alteren Germanistik
Format: Paperback
Publisher: Brill Academic Pub
Language: German
Street Date: January 28, 2016
TCIN: 51018769
UPC: 9789004308008
Item Number (DPCI): 248-14-3806
If the item details above aren’t accurate or complete, we want to know about it. Report incorrect product info.
$84.55
MSRPwas $89.00
Shipping
In stock - free standard shipping with REDcard
Not in stores

Guest reviews

Prices, promotions, styles and availability may vary by store & online. See our price match guarantee. See how a store is chosen for you.